Zwillingskinderwagen gebraucht

Zwillingskinderwagen sind genau auf die Anforderungen von Zwillingseltern oder ein Paar von Geschwisterkindern mit einer Altersdifferenz bis zu drei Jahren bestens geeignet. Die gebrauchten Zwillingskinderwagen gibt es in diversen Modellen und wir wollen Ihnen nahebringen, welcher der geeignete für Sie ist.

Was ist zu beachten?

Der Zwillingskinderwagen stellt Platz für zwei Kinder bereit und sind mit zwei Sitzflächen ausgerüstet. Dadurch wird der alltägliche Umgang mit zwei kleinen Kindern wesentlich erleichtert, da nur ein Kinderwagen für den Transport erforderlich ist. Normalerweise sind Zwillingswagen wegen ihres Volumens durchaus unbequem und schwer. Deswegen ist es wichtig, die Achtsamkeit beim Kauf eines gebrauchten Zwillingskinderwagens auf die Lenkung zu richten. Eine solide Verarbeitungsweise und eine robuste Konstruktion sind bei Zwillingswagen noch bedeutsamer als bei einfachen Kinderwagen, da durch das höhere Gewicht der Zwillingskinderwagen einer zweifachen Belastung ausgesetzt ist.

Die Qual der Wahl: Tandem oder Doppelsitzer?

Gebrauchte Zwillingskinderwagen gibt es in diversen Ausstattungen. Einfacherweise unterscheidet man zwischen zwei Modifikationen: Zwillingsbuggy, Geschwisterwagen und Tandem. Im Doppelsitzer können sich beide Kinder betrachten, miteinander spielen und haben ein freies Sichtfeld nach vorne, da sie nebeneinander sitzen. Da diese Kinderwagen sehr breit sind, ist die Fortbewegung etwas schwierig. Beim Tandem sitzen die Kinder hintereinander, wodurch das Volumen auf einen herkömmlichen Kinderwagen begrenzt wird. Dadurch lassen sich auch schmale Gänge mit diesem gebrauchten Modell bewerkstelligen. Für das freie Sichtfeld des hinteren zweiten Kindes, sollte der Sitz etwas in der Höhe verstellt werden.

Bequemlichkeit und Sicherheit

Exklusive gebrauchte Zwillingskinderwagen besitzen höhenverstellbare Rückenlehnen, die bis in die Liegeposition absenkbar sind. Meistens können auch die Fußstützen an der Körpergröße des Kindes angeglichen werden. Das 5-Punkt-Gurtsystem und entfernbare Sicherheitsbügel bieten die beste Sicherheit und gewährleisten, dass sich die Kinder nicht aus dem Kinderwagen entfernen. Um den Kindern den höchsten Fahrkomfort zu bieten, sollte der gebrauchte Zwillingskinderwagen über eine exzellente Federung sowie Gummireifen besitzen.

Babybett, Babywiege und Stubenwagen für Zwillinge

Es gibt für den Anfang ja eine Menge Auswahl an Schlafmöglichkeiten für die beiden neuen Erdenbürger. Da gibt es Stubewagen, die am Anfang die Enge des Mutterleibes simulieren und somit eine gute Möglichkeit sind, wenn die kleinen tagsüber schlafen, da ein Stubenwagen ja auch von Raum zu Raum gerollt werden kann. Und klar später wenn sie größer werden, bieten sich Babybetten an, die mitwachsen – auch Babybett komplett genannt, Zwillinge können das erste Jahr auf jeden Fall hervorragend auch in einem Babybett zusammen schlafen, vom PLatz ist es vollommen ausreichend. Dann gibt es noch Beistellbettchen oder auch Babywiegen, bei dieser Auswahl wird sicher jedes Elternpaar fündig. Wollen Sie sich mit anderen Zwillingseltern ausstauschen? Dann schnell in unserem Mama Blog vorbeischauen.

Weiterführende Links

Elterngeld für Zwillinge

Zwillingskinderwagenkauf – was muss beachtet werden?

Der Transport von gleich zwei Kindern in einem Kinderwagen gestaltet sich etwas schwieriger, wie der Transport von nur einem Kind. Denn natürlich sind Zwillingswagen wesentlich größer und sind weniger wendig wie die kleineren. es gibt sehr viele verschiedene Modelle im Bereich der Zwillingskinderwagen. Das richtige zufinden ist nicht immer ganz leicht, da man die Wendigkeit und allgemeine Handhabung nicht immer sofort erkennen kann. Bei einem Zwillingskinderwagen ist es vor allem wichtig, dass der Kinderwagen nicht allzu sperrig ist. Er sollte durch jede Gasse passen und eine Mutter nicht einschränken. Dennoch gibt es mittlerweile einige Zwillingskinderwagen, die weniger sperrig sind.

Zwillingskinderwagen mit drei Rädern die auch noch luftbereift sind sind perfekt für Muttis und Vatis die gerne inklusive Kinderwagen joggen gehen und auch mal auf unebenen Straßen die Kinder kutschieren möchte. Natürlich sind Preise für Zwillingsinderwagen in einem Bereich von 100 – 1.100 Euro, doch billig heißt nicht immer gleich schlecht. Am besten man besucht verschiedenen Seiten, vergleicht Preise und Kundenbewertungen und macht sich letztendlich ein einiges Bild von der großen Bandbreite an Kinderwagen-für-Zwei-Angebote.

Doch ein Zwillingskinderwagen aus der mittleren Preisklasse ist besonders zu empfehlen, der TFK Twinner Twist Duo. Nicht nur das der Bezug abnehmbar und waschbar ist, auch die luftbereiften Räder sorgen dafür, dass man mit seinen Kindern überall hinfahren kann. Die Rückenlehnen für Ihre kleinen sind außerdem ergonomisch und wattiert und sehr bequem. So ist jeder Ausflug für die Kleinen bequem. Des Weiteren sind die Schiebestange sowie die Bauchbügel verstellbar. Dies ist für die Kinder besonders praktisch, wenn diese wachsen, müssen sie nicht in zu kleinen Kinderwagen sitzen.Alles in allem gibt es viele Punkte die man zu beachten hat, wenn man einen Zwillingskinderwagen erwirbt. Am besten sollte man sich wirklich vor einem Kauf gründlich belesen. Es gibt wirklich vieles, was man beachten muss, wenn man einen solchen Wagen kauft.